Literatur

 

Englisch

Edwin E. Gordon

  • Edwin E. Gordon, « Music Learning Theory for Newborn and Young Childern» Chicago 2013 GIA Publications Inc
  • Edwin E. Gordon,« Learning Sequences in Music/ Skill, Content and Patterns/ A Contemporany Music Learning Theory» Chicago 2012 GIA Publications Inc

Deutsch

  • Riccardo Nardozzi, «music learning theory edwin e. gordon», Die wichtigsten Ziele und Inhalte für Eltern und Fachleute im Erziehungswesen (Übersetzung R. Schwarzenbach) zu beziehen unter www.regulaschwarzenbach.ch
  • Wilfried Gruhn, «Kinder brauchen Musik», Belz 2011
  • Wilfried Gruhn, «Anfänge des Musiklernens» Olms 2010
  • Almuth Süberkrüb, «Patternspiele 1» zu beziehen bei: almuth@sueberkrueb.de
  • Edwin E. Gordon, « Musikalische Begabung», Mainz 1986

Gesänge (Songs and chants withouth words)

  • Edwin E. Gordon Andrea Apostoli, «Canti melodici e ritmici senza parole», Milano 2004, Edizioni Curci 
    (Kann über Notenpunkt Zürich bestellt werden)
  • Edwin E. Gordon, Beth Bolton u.A., «The early chilhood music curriculum. Songs and chants withouth words» Chicago 1993
  • Eine grosse Auswahl von Gesängen auch in
    Edwin E. Gordon, « Music Learning Theory for Newborn and Young Childern» Chicago 2013 GIA Publications Inc.*

Methoden

  • Richard Grunow, Edwin E. Gordon und Christopher Azzara „Jump right in“ The instrumental series GIA Publications Für Bläser, Streicher, Schlagzeug
  • Marilyn Lowe, Music Moves for piano GIA. Eine Klavierschule auf der Grundlage der Music Learning Theory Übersetzung von Band 1 in Deutsch von Helga Mohr-Zschenderlein zu beziehen bei:helga@zschenderlein.de

[ DTP ]
music & audiation
music & audiation